Gabriela Baierl


Gabriela Baierl ist in Österreich geboren.
Als Kind der Lucie und des Jazztrompeters Nicky Wuchinger
wuchs sie im Salzburger Land auf.
Sie erlernte klassische Gitarre an einer Zw.-Stelle des Mozarteums Salzburg.
Nebenbei Aneignung der E - Gitarre und den spezifischen Spiel - und Grifftechniken
der Jazz - Gitarre.
Als Berufsmusikerin viele Jahre mit der Band des Vaters europaweit tätig.
Danach lebt sie mit Harry Baierl und Tochter in Deutschland.
Mehrere Jahre Mitinhaberin eines Tonstudios in München.
Wieder in Österreich wohnhaft und Gründung von Twinmusik mit Harry Baierl.
  • Kompositionen für Hörfunk (Ö1) und TV (ORF, 3sat)
    "Nachtbilder" (Poesie und Musik)
    "Im Dunkel des Tages"
  • Filmmusik: „Ich hatte einen Traum“
  • Filmmusiken mit klassischer Gitarre:
    z.B. von Napoleon Coste,
    Ferdinando Carulli,
    Fernando Sor,
    Arcangelo Corelli,
    Matteo Carcassi
  • Gitarre & Kompositionen für diverse Instrumental - und Vocaltitel
  • Autorin von Songtexten, Verfassungen von Biographien
  • Musik & Text, Gitarren:
    Dancing in the Summerwind (No Mercy) - produziert: Harry & Gabriela Baierl
  • Komposition und  E - Gitarren:
    Out of Silence (Gabriela) - produziert: Harry & Gabriela Baierl
  • Komposition und klassische Gitarre:
    Cana, Fantasia (Hörfunk Oe1, Kultur)
  • Auftritt mit dem Schriftsteller O.P. Zier: Lyrik und Musik
    (Komposition von Baden Powell, Valsa sem Nome)